Hier finden Sie eine Galerie mit Bildern meiner Praxisräume, meiner Arbeit und mir. Die Praxis gliedert sich in einen barrierefreien Eingangsbereich mit Empfang und Sitzecke sowie zwei Behandlungsräume: den Aktivraum und den Werkraum.

Im Aktivraum können sowohl leichte physiotherapeutische Übungen, Handbehandlungen, musiktherapeutische Behandlungen als auch Entspannungsübungen durchgeführt werden.

Der Werkraum bietet Platz, Konzentrationstrainings durchzuführen und den kreativen Leidenschaften der Patienten z. B. zur Wiederherstellung motorischer Fähigkeiten gerecht zu werden. Hier können zudem verschiedenste handwerkliche Tätigkeiten wie Sägen, Bohren, Korbflechten, Töpfern, Sticken, Malen, Zeichen uvm. durchgeführt werden.